Dienstag, 1. Oktober 2013

Schalkragen / Kragenschal...

Hallo,
dieses Wochenende sind mir diese zwei Schalkragen
 (oder sagt man Kragenschals ? ) von der Nadel gehüpft. 
Diese sind nicht so voluminös wie Schals wo man manchmal kaum noch die Jacke zu bekommt und eine Alternative zum Loop.


Der eine in beige ist für meine Omi zum Geburtstag. 
Ich hatte Ihr eine schöne warme Wollfilzkappe gekauft und Ihr dann passend dazu den Schalkragen aus Babyalpaka und Mohairgemisch gehäkelt das auch Ihr Hals schön warm bleibt. 
Dieser ist schräg mit zwei Knöpfen zu schließen. 



Der andere schwarze im Muschelmuster ist noch zu dem Set aus dem letzten Post für meine Schwester hinzu gekommen. 
Dieser ist mit drei Knöpfen zu schließen und kann wahlweise schräg oder grade getragen werden.


                                               
                                                             Bis bald...

Kommentare:

  1. Oh, das sieht ja kuschelig aus! Wird auch Zeit - heut morgen war es schon verdammt kalt! LG :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lysann,
    herzlichen Dank für Deinen lieben Besuch im Drosselgarten, für Deinen netten Kommentar und fürs *Einloggen* in meine Leserliste, ich freue mich sehr darüber und begrüße Dich herzlich als neue Leserin.

    Deine Kuschelschals gefallen mir und bei diesen kühlen Temperaturen sind sie sehr gefragt; auch Deine Stulpen aus Deinem vorherigen Post sehen so kuschelig aus. Ich hatte sie bisher immer nur gestrickt und ich glaube, jetzt muss ich auch mal ein Paar häkeln.

    schöne WE-Grüße aus dem Drosselgarten
    Traudi

    AntwortenLöschen
  3. Hübsch sind deine Kragenschals bestimmt sehr kuschelig.
    Schönen Abend und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Worte!