Mittwoch, 4. Juni 2014

Baby Booties

Hallo !

Ich habe in einer Zeitschrift so ähnliche Babyschuhe gesehen und versucht nachzuhäkeln.
Das ist dabei rausgekommen.



Nicht das hier Gerüchte entstehen,die sind für niemand bestimmtes gedacht, aber im Bekanntenkreis werden die bestimmt bald irgendwen erfreuen.
Ich habe sie aus relativ dicker Sockenwolle von Gründl gehäkelt. Diese ist ein wenig kratzig , aber hält dafür schön warm.  
Das Baby müsste deswegen noch normale Socken oder Strumpfhosen drunter ziehen.
Man kann die Schuhchen allerdings auch aus anderer Wolle häklen, da müssten nur die Maße angepasst werden.
Ich werde hier eine kurze Anleitung dalassen, ich hoffe sie ist einigermaßen verständlich.

SOHLE:
- 10 LM anschlagen plus 3 LM für das erste Stäbchen

1 Runde:  in 10. LM 2 weiter Stäbchen, dann 
je 8 mal 1 Stäbchen, 1 mal 5  Stäbchen , 8 mal 1 St. und 1 mal 2 St. mit KM in erstes Stäbchen die Runde schließen = 26 Stäbchen

2. Runde: 3 LM für das erste St. plus 1 St. in gleiche Masche, 
2 mal 2 St., 8 mal 1 St., 5 mal 2 St., 8 mal 1 St., 2 mal 2 St. mit KM in erstes Stäbchen Runde schließen = 36 Maschen

3. Runde: 3 LM für das erste Stäbchen plus 1 St. in gleiche Masche, 3 mal 2 St.,11 mal 1 St., 7 mal 2 St., 11 mal 1 St.,
3 mal 2 St., mit KM in erstes Stäbchen Runde schließen. = 50 Stäbchen

Schuh:
- eine Runde halbe Stäbchen drüber wobei nur in das hintere Maschenglied eingestochen wird
- eine Runde Stäbchen drüber 
( es wird jetzt immer in Stäbchen weiter gehäkelt, 3 LM ersetzen immer erstes St., Runden immer mit KM schließen)
-vordere Mitte abzählen ( 2 Maschen) und 10 Maschen davor und 10 Maschen danach markieren
- von diesen 22 Maschen immer je 2 Stäbchen zusammen abmaschen, normal Runde zuende häkeln
- in der nächsten Runde von den zusammen abgemaschten Stäbchen noch mal 2 mal 2 zusammen, 1 mal 3 zusammen 
( Mitte), 2 mal 2 zusammen, dann normal Runde weiterhäkeln
- in nächster Runde 1 mal 2 zusammen, 1 normales St. ( Mitte), 
1 mal 2 zusammen
- in nächster Runde die 3 zusammen abmaschen = eine Mittelmasche
- in nächster Runde die zwei Stäbchen vor und die zwei nach der Mittelmasche noch mal zusammen
- nun ganz normal Runden mit Stäbchen witerhäklen bis gewünschte Schuhhöher erreicht ist, Faden abschneiden, durchziehen, venähen

Kante:
-mit andersfarbigen Garn eine Runde Feste Maschen
- immer im Wechsel , 1 halbes St.+ 1 St.+ 1 halbes St. ( diese drei in eine), KM in nächste

Steg:
20 LM anschlagen, in zweite LM von Nadel aus je 1 FM in este LM 3 FM, dann weiter mit je 1 FM und mit KM Runde schließen, Faden abschneiden, durchziehen, vernähen.

in grau: Fadenring mit 6 FM zusammenziehen und mit KM verbinden. Den Kreis auf dem rosa Steg festnähen ( je Steg 2 Stück) und am Schuh annähen


So ich hoffe es war einigermaßen verständlich. 
Da diese Schuhe mit ein bisschen Übung Ruck Zuck gehäkelt sind( oder ein Schuh pro Pause  ) verlinke ich sie noch mal zum kreativen Päuschen bei Lisa von Kanoschl
ACHTUNG! Lisas Linkparty läuft noch bis zum 8.6. wer noch Lust hat mizumachen.

Bis bald... 

und dann zeige ich euch hoffentlich meinen bis dahin ferigen Frühlingschal. Mir fehlen nur noch ein paar Reihen aber die ziehen sich ;-)

Kommentare:

  1. Hallo Lysann, ich habe gesehen, dass du inzwischen deinen zweiten Post bei meiner Linkparty verlinkt hast. Ich freue mich natürlich darüber, dass du so viele schöne Tutorials hast, die du bei mir verlinken magst. Aber da meine Linkparty an ein Gewinnspiel geknüpft ist, sollte jeder Teilnehmer wirklich nur einmal teilnehmen. Daher möchte ich dich bitten, selbst zu entscheiden mit welchem Los/Link du dabei sein möchtest und dann einfach einen rauszulöschen. Ich hoffe, du verstehst das.
    LG, Lisa
    P.S: Ich werde auf jeden Fall noch eine zweite Runde meiner Linkparty starten, da kannst du dann auch wieder mitmachen! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa!
      Upps glatt überlesen das man nur einmal mitmachen sollte. Habe den Beitrag gelöscht. Hebe ihn mir dann für nächstes mal auf. ;-)

      Löschen
  2. Wie niedlich! Auch die Farben find ich schön zusammen. Danke für die Anleitung! LG und noch einen schönen Abend, Nata

    AntwortenLöschen
  3. Süsse Booties! Die sind schön lang & halten besser! Vielen Dank für´s Teilen! LG Pami

    AntwortenLöschen
  4. Sehr süß sind eine Babyschuh, da hat man immer ein schönes
    Geschenk zur Hand!!!! Dank für die Anleitung.
    Liebe ♥liche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Worte!