Dienstag, 16. Dezember 2014

Wichtelgeschenk in letzter Minute

Hallo !

Wie fast immer habe ich in allerletzterMinute mein Wichtelgeschenk für meine Arbeitskollegin fertig bekommen. Wir haben Lose gezogen, und sollten liebevolle Kleinigkeiten verschenken.
Bis kurz vorm losgehen habe ich dann diese Socken gehäkelt.


Dazu gab es Süßigkeiten, Entspannungsbad und was kleines zu trinken. :-)
Mein Geschenk kam super an, und sie wusste gleich das es von mir ist weil ich auch meine Häkelsocken auf Arbeit trage. ( es ist ziemlich kalt bei uns ).
Die gleichen Socken habe ich in rot noch mal für eine Freundin gehäkelt, die sich auch gefreut hat. Das dortige Wichtelthema war die Farbe rot.
Leider habe ich vergessen zu fotografieren.

Außerdem hatte ich letzte Woche ein paar freie Tage und habe diverse Weihnachtsmärkte in der Nähe besucht.
Mit einigen Mädels waren wir in Cottbus. Davon gibt es leider keine Fotos, aber vielleicht besser so. Wir haben einige Glühweine probiert.:-)

Dann waren wir in Görlitz. Auf dem Foto war es noch recht zeitig, deshalb ist noch nicht viel los.
Der Görlitzer Weihnachtsmarkt hat mir am besten gefallen. Alles war recht traditionell und altertümlich. Nicht soviel Kommerz.

Gestern ging es dann nach Dresden.
Meine Nichte hatte auf dem Striezelmarkt einen Auftritt mit ihrem Kinderchor.
Das war wieder sehr schön.
Hier einige Eindrücke von Dresden bei super Sonnenschein.





Diese Woche muss ich wieder arbeiten, und noch viele Kleinigkeiten vorbereiten.

Bis bald...


Kommentare:

  1. Wunderschön sind Deine gehäkelten Socken! Ich kann mir gut vorstellen, dass sich Deine Kollegin sehr gefreut hat...
    Lieber Gruß, Charly

    AntwortenLöschen
  2. Das kann ich mir gut vorstellen, dass diese Socken gut ankamen. Ich habe noch nie welche gehäkelt, immer nur gestrickt. Aber wer weiß... ;-)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Häkelmieze,
    die Socken sehen super schön aus, und sind immer ein individuelles Geschenk.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Worte!