Mittwoch, 26. März 2014

Mein Award

Hallo,
die liebe Anja von Atelier Landleben hat mir den Award verliehen. Vielen Dank dafür.





Dazu gehören diese 10 Fragen die ich gern beantworten möchte.

1. Dein Lieblingshobby

- Mein allerliebstes Hobby ist das häkeln. Ansonsten stricke ich ab und zu mal ganz gern wobei ich da noch blutige Anfängerin bin. Ich backe auch gern mal was, aber da fehlen bei uns die Esser. Kann ja leider nicht alles allein aufessen :-)

2. Ein Ort, an dem Du Dir vorstellen kannst im Alter zu leben.

- Da gibts viele. Ein kleines Häuschen an Nord- oder Ostsee oder eine Almhütte in den Bergen wäre schön. 
Ein kleiner Garten dürfte dabei sein. 

3.  Welche Eigenschaften von Dir magst Du am liebsten?

- Ich sehe immer das Gute in den Menschen, auch wenn man deswegen manchmal enttäuscht und betrogen wird.

4. Welche Blogs liest Du am liebsten?

- Alles wo gehäkelt, gestrickt und schön eingerichtet wird.

5. Hast Du ein verborgenes Talent?

- Nicht das ich wüsste, aber vielleicht kommt mal irgendwann eins zum Vorschein. :-)

6. Du kannst nicht ohne..

- Häkelnadel, Wolle und Kaffee




7. Dein Lieblingsbuch

- Ich habe viele Lieblingsbücher. 
Ich mag Krimis und mehrteilige Familienromane, aber auch gern mal historische Romane. 
Ich habe als ich das häkeln noch nicht für mich entdeckt hatte sehr viel gelesen, momentan fehlt mir leider die Zeit.

8. Wie oft lachst Du am Tag?

- so oft wie möglich

9. Deine Lieblingsfarben?

- alles pastellige, an meinen Klamotten mag ich allerdings gern schwarz, grau und bordeauxrot.

10. Was machst Du wenn morgen das Internet ausgeschaltet wird?

- Das wäre für mich nicht so schlimm wie für manch andere. 
Ich würde es mir beim häkeln gemütlich machen.
 Ideen und Anregungen gibt es auch in Büchern und Zeitschriften.


So das wären alle Fragen die ich beantworten sollte.
Ich soll jetzt 3 Blogs nominieren die weniger als 100 Follower haben
Ich habe mir diese 3 ausgesucht:

1. Charly von http://kreativundtiefsinnig.blogspot.de/
2. Anyanka von http://www.anyanka78.blogspot.de/
3. Katja von http://katja-leomaxi.blogspot.de/

So meine Lieben, ich hoffe ihr nehmt den Award auch an und habt Spaß daran diese 10 Fragen von mir zu beantworten und den Award weiter zureichen.

Meine Fragen an Euch:

1. Welche Jahreszeit liebst Du am meisten?
2. Was hast Du Dir zuletzt gekauft?
3. Wenn Du ein Tag mit einer prominenten Person tauschen könntest wer wäre das, und warum?
4. Wie sieht das perfekte Wochenende für Dich aus?
5. Was isst Du am liebsten?
6. Was bedeutet für Dich Glück?
7. Wofür gibst Du gern Geld aus?
8. Wie sieht Dein Traumwohnsitz aus?
9. Hast Du Haustiere? 
10. Was ist Dein liebstes Kreativwerkzeug?

So das war es erst mal von mir. Ich freue mich auf eure Antworten.
Bis bald...

Freitag, 21. März 2014

Eulenmütze und Baby Chucks...

Hallo,

eine Freundin hat heut früh Ihr Baby bekommen.
 Da konnte ich mich mal mit winzig kleinen Babyturnschuhen und einer kleinen Eulenmütze austoben.
Die Anleitungen hab ich im Netz gefunden und verschiedene miteinander kombiniert.
Hier könnt Ihr sehen was dabei rausgekommen ist. 
Ich hoffe es passt alles denn der kleine Zwerg soll recht groß sein.


Ein schönes Wochenende wünsche ich euch...



Montag, 17. März 2014

Grannys fürCharity Decke

Hallo,
als ich am Freitag bei Nata im Blog von der Charity Decke gelesen hab, habe ich am Wochenende aus meinen Wollresten diese 6 Grannys gehäkelt, und sie gleich heut früh auf den Weg zu Petra geschickt.

Samstag, 15. März 2014

... ein bisschen Deko für die neue Küche

Hallo,

die letzten Tage waren bei uns so schön sonnig und frühlingshaft das ich gar nicht viel zum häkeln gekommen bin. Wir haben  schon die Terrasse in Ordnung gebracht und die Sonne genossen ( naja was nach Feierabend noch so übrig blieb).
Heute ist es leider wieder ganz hässlich grau und kalt und stürmisch. 
Da wird nach Feierabend gemütlich gehäkelt. ;-)
In den letzten Tagen ist ein bisschen Kleindeko für die neue Küche entstanden. 
Zum einen diese kleinen Herzen gefüllt mit Duftsäckchen.


 Zum anderen ein paar Topflappen. gehäkelt nach der Idee von Nata . Das war super einfach und ging schnell.


Hier noch mal unsere Küchenzeile vorher und nachher. Oben auf dem Regal die Tassen in Ihren neuen Mäntelchen.

andere Seite
 Wie Ihr seht es fehlen noch paar Kleinigkeiten. 
Ein Regal über dem Herd zum Beispiel. 
Aber das kommt nach und nach. 
Die Fließen wurden auf der einen Seite weiß und auf der anderen Seite grau gestrichen. 
Ansonsten mag es mein Freund eher schlicht, und naja man muss ja ein paar Kompromisse machen. 
Bei mir würde auf den Regalen bestimmt noch bisschen mehr Tüdelkram stehen. ;-)

Bis bald und ein schönes Wochenende euch allen...