Freitag, 4. September 2015

Ein Ende und ein Neubeginn

Hallo !

Endlich ist sie fertig meine Sophie.
Sie ist leider nicht so groß geworden, da ich mit relativ dünner Wolle gehäkelt habe.
Etwa 1,10 m mal 1,10m, aber mir reicht es so.
Etwas schlecht zu fotografieren.
Das grau ist eigentlich viel heller.




Die Abschlusskante hab ich nach eigener Idee gemacht.
Noch weiß ich gar nicht was ich mit der Decke mache.
Wenn ich sie in den täglichen Gebrauch nehme zieht mir die Katze bestimmt Fäden  und dafür ist sie zu schade.
Sie wird schon noch Ihre Bestimmung finden:-)

Desweiteren habe ich ein neues Projekt auf den Nadeln.
Ich habe den Emerald von Isabell Kraemer angestrickt.
Meine Version bekommt lange Ärmel.


Die größte Herausforderung war für mich die englische Anleitung zu übersetzen.
Ich habe so etwas zum ersten mal gemacht aber denke es hat ganz gut geklappt.
Nun habe ich bei fotografieren einen Fehler entdeckt.
 Das eine Vorderteil ist verdreht, da heißt es noch mal ribbeln :-(
Aber ich bin trotzdem guter Dinge das der Pulli irgendwann fertig wird und halte euch auf dem laufenden.

Heut geh ich zum Freutag, zur Häkelliebe  und zu Maschenfein

Kommentare:

  1. Deine Sophie ist wunderschön geworden, auch deine Abschlusskante gefällt mir sehr gut. In grau sieht sie super aus und gefällt mir viel besser als bunt.
    Große Teile sind immer schwer zu fotografieren, das kenne ich, zumal ich auch kaum Platz dafür habe.
    Der Pulli sieht schon sehr vielversprechend aus, auch wenn du ihn wieder ribbeln musst. Ist es nicht verhext, dass man sowas erst sieht, wenn man schon so viel weiter ist?
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie ärgerlich. Ich drück die Daumen, dass das aufribbel und neu stricken schnell geht und viel Spaß macht. LG maika

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Sophie ist Klasse geworden! Gefällt mir total gut in dem Grau:) Das mit dem Aufribbeln ist ärgerlich.....du machst das schon und bist bestimmt Ruck-Zuck wieder so weit wie bisher:)
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  4. Deine Sophie nur in edlem Grau ist sooo schön ♥♥♥
    Bitte vor der "Fellnase" in Sicherheit bringen.... ;-)
    LG und ein schönes WE
    Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  5. Oh sie ist fertig, Applaus Applaus! Klasse :-)))). Ja wegen der Mieze wär ich bei so einem Meisterwerk auch recht vorsichtig, sie liegen ja zu gerne auf Wolligem ;-).Tischdecke, Wandbild?
    Der neue Pulli wird bestimmt schön, so eine warme Farbe! Ärgerlich das mit dem verdrehten Teil, aber kann so schnell passieren. Super dass Du mit dem Übersetzen zurecht gekommen bist, wirst sehen, das wird von Mal zu Mal einfacher weil es ja doch immer dieselben Begriffe sind :-).
    Ein schönes strickseliges Wochenende wünscht Dir Nata

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön deine "Sophie" und so filigran das Muster!
    Freu mich sehr, daß Dir mein Brötchenbeutel so gut gefällt. Lieben Dank somit für deine lieben Worte und das Lob, es freut mich sehr :-)
    Herzliche Grüße und viel Spaß beim Werkeln,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Die graue Sophie ist wunderschön, grau geht einfach immer :-)
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  8. Ach schau, noch eine Sophiesüchtige. Deine Sophie ist wunderbar geworden und sieht sehr edel aus. Ich habe auch bereits eine fertig und bin mitten im CAL Sophie 2.0 - was ich aber mit den Decken mache, steht auch noch auf einem anderen Stern.
    herzliche Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  9. Ein sonniges Hallo!
    Habe Dir gerade eine Mail zu deinem netten Kommentar geschickt :-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Lysann, tolle Arbeit! Ich bin schon sehr gespannt auf den fertigen Emerald. Viele Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Lysann,
    herrlich! eine große Sophie und sie sieht Klasse aus.
    Ein verdrehtes Vorderteil ist ärgerlich, aber nach dem Ribbeln geht es wieder voran... und ruckzuck bist Du fertig ;-))
    Dankeschön für Dein nettes Kompliment zum Herbsttop, ich freue mich sehr darüber ;-)))
    und schicke Dir sonnige Wochenendgrüße
    Traudi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Worte!