Freitag, 31. Juli 2015

Willkommen im Leben

Hallo !

Seit Dienstag abend ist er da.
Meine Freundin hat einen kleinen Tim zur Welt gebracht.
Da der kleine es ca. 3 Wochen zu eilig hatte musste ich beim stricken einen Endspurt einlegen, und so konnte ich gestern das Geschenk mit ins Krankenhaus nehmen und den kleinen kennenlernen. :-*
Er ist gesund und munter und die Mama erholt sich auch von der recht schweren Geburt.



Meiner alten Püppi ist das Set noch etwas groß aber es soll dann im Herbst wenn es kälter wird richtig gut passen.
Gestrickt mit Drops Babymerino und nach eigener Anleitung in Rvo.

Damit gehts heut natürlich zum Freutag, zu HäkelLine, und zur Stricklust


Freitag, 17. Juli 2015

Sophie wächst

Hallo !

Heut möchte ich euch zeigen wie weit ich mit meiner Sophie bin.
Sie passt nun kaum aufs Foto und müsste wahrscheinlich demnächst mal richtig gespannt werden.
Ich bin momentan bei Teil 15 und habe nun auch das Schmetterlingsband dran.
Mir macht das häkeln an der Sophie immer noch viel Spaß und ich habe viele nette Kontakte in der Facebookgruppe.


Leider lässt sich das Muster auf dem Bild nicht so richtig einfangen.
(Wenn Ihr aufs Foto klickt wird es deutlicher)

Desweiteren habe ich eine Babystrickjacke auf den Nadeln, da meine Freundin in Kürze einen kleinen Jungen erwartet.
Gestrickt in Rvo mit Zopfmuster.
Nun muss nur noch der zweite Ärmel ran und die Knöpfe.
Mal schauen ob die Wolle noch für Schuhe reicht.
Ich stricke mit Drops Babymerino, die ist richtig schön weich, ich habe sie aber doppelt genommen, denn ich denke dem kleinen wird sie dann im Herbst/ Winter richtig gut passen.

 Damit verlinke ich heut hier :

Dienstag, 7. Juli 2015

Ich durfte Probenähen

Hallo !

Sogar mir wird es jetzt ab und an zu heiß um zu häkeln oder zu stricken. 
Wenn die Wolle nicht mehr durch die Finger flutscht sollte man was anderes tun.
Die liebe Stephanie von Hanidoo hat zum probenähen aufgerufen.
Es ging darum diese schöne Sommertasche zu nähen.
Ich bin zwar immernoch der totale Nähnerd aber hab es dann doch hinbekommen, und mit einigen kleinen Änderungen mir diese schöne Sommer Leinentasche genäht.
Eigentlich ist noch eine Trennung innen in der Tasche vorgesehen, die ich weggelassen habe, und die Henkel sind im Orginal kürzer. Ich hänge mir all meine Taschen gern um weil ich meistens mit Rad unterwegs bin.


Die Tasche ist richtig schon groß,  ideal für den Strand oder Alltag. Es passt bequem ne große Flasche Wasser rein und noch viel viel mehr.
Das war bestimmt nicht die letzte dieser Art.
So langsam freunde ich mich mit der Nähmaschine etwas an.
Ich habe gelernt das meine Maschine nur Markennadeln und Markengarn bevorzugt. Seit dem reißt der Faden fast nicht mehr und die Nadeln halten ganz gut.
Das Ebook bekommt Ihr demnächst bei Stephanie oder auch die fertige Tasche in Ihrem Dawandashop.


Damit gehe ich heut zum Creadienstag und zu RUMS
Bis bald und sonnige Grüße 🌞