Dienstag, 19. Januar 2016

Kleinigkeiten gestrickt

Hallo !

Heute zeige ich Euch ein paar gestrickte Kleinigkeiten die in den letzten Wochen fertig geworden sind.
Zuerst möchte ich euch zeigen wie weit ich mit meinem Emerald Pullover gekommen war.


Ich hatte den Körper fast fertig, nur noch der untere Anschluß,  die Ärmel und der Rand haben gefehlt.
Leider habe ich mich beim Wollkauf vertan, und es gibt diese Wolle bei Butti. nicht mehr. :-(
Also alles aufgeribbelt und wütend ins Eck geschmissen, und Projekt Emerald erst mal auf Eis gelegt.

Vielleicht nehm ich es noch mal in Angriff, da mir der Pulli vom Stil her sehr gut gefällt. 
Dann aber mit anderer Wolle. 
Died ich hatte hat beim stricken schon irgendwie gefilzt.

Desweiteren habe ich einige Socken gestrickt.
Ein Paar für mich mit Wolle die ich in Norwegen gekauft hatte, ein Paar für meinen Schatz zu Weihnachten und dann im Auftrag 
4 kleine Schlüsselanhänger.


Dann hatte ich mir schon lange vorgenommen das zweifarbige stricken auszuprobieren,  und es hat auf Anhieb ganz gut geklappt.
Bisschen an der Fadenspannung noch arbeiten, aber ich glaub das ist eine Übungssache.

Und dann sind für die Kinder von Bekannten noch diese zwei Mützen entstanden.
Aus Schachenmayr Lumio, die ich als Schnäppchen gekauft habe.
Ohne Licht

Angestrahlt
Einmal ganz schlicht, und einmal als Beanie mit eingestrickten Stern.
Mal sehen ob sie den Kids gefallen, ansonsten wandern sie in meinen Shop.

Momentan habe ich einen Oversize Pulli für mich auf den Nadeln.
Er soll vorn etwas kürzer als hinten werden.
Mal schauen ob es diesmal klappt, aber ich steh noch ganz am Anfang.


So das war es erst mal, ich halte euch über Fortschritte auf dem Laufenden.
Bis bald, und damit geh ich beim Creadienstag vorbei.










1 Kommentar:

  1. Hallo Lysann. Du bist aber fleißig gewesen. Schade, dass du den Pulli wieder aufribbeln musstest. So viel Mühe. Sicher wird sich ein anderes Projekt für die Wolle finden.
    Die anderen Sachen sind wirklich schön geworden.
    Ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Worte!