Dienstag, 7. November 2017

Auf meinen Novembernadeln

Hallo!

Draußen ist es wieder kühler und trübe, da macht es noch mal so viel Spaß wenn man es sich auf dem Sofa mit Strickzeug und Tee so richtig schön gemütlich machen kann.
Ich mag ja solches Wetter sehr.
Auf meine Nadeln befinden sich zur Zeit einige Sachen, und ich muss mich zusammenreißen das ich nicht noch mehr anfange, denn grade jetzt wo es ans vorbereiten der Weihnachtsgeschenke geht kommen viele Ideen.
Zum einen ist mein großes Projekt  der Whippet



Es fehlen nur noch eineinhalb Ärmel. 
Die Ärmel stricke ich diesmal mut dem Sockenwunder und es geht super.
Ich freu mich schon darauf ihn tragen zu können.

Dann habe ich mein 10. und 11. Paar Socken auf den Nadeln. 
Da schreib ich noch mal einen ausführlicheren Beitrag drüber.  

Zum einen die Soxx No.16 von Stine und Stitch, die ich vorrübergehend vom Sockenwunder genommen habe.



Und dann noch Stinos.



Und dann ist da noch meine Jahresdecke.
Es kommen noch einige Grannys dazu und ich habe auch schon immermal einige zusammengenäht, das es dann nicht so viel wird.
Ein Rand soll auch noch drum.




Leider lässt mir die Krankheitswelle auf Arbeit nicht allzuviel Strickzeit, da wir verbliebenen Leute Sonderschichten machen dürfen.

So ich geh dann weiterstricken, und verlinke diesen Beitrag bei:

Kommentare:

  1. Fleißig, fleißig! Scheint, als glühen die Nadeln sobald du eine freie Minute erübrigen kannst! Viel Spaß dabei!

    AntwortenLöschen
  2. Wow, so viele schöne Projekte! das mit der "Anschlageritis" kann ich gut nachvollziehen. Manchmal muss ich mich auch förmlich zwingen, erst ein Projekt fertig zu stellen, ehe ich das nächste anschlage;)
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Worte!